Office of Musicians' Affairs   Viento del Norte
 

Aus Nordspanien weht der Wind. Gesine Bänfer, Ian Harrison und ihre nordspanischen Amigos zaubern mit ihren Gaitas die Sonne und das Temperament des Südens auch in die kälteren Regionen Europas.

Die brilliante Sängerin Vanesa Muela ist in ihrer Heimat Kastilien eine hoch angesehene Bewahrerin der alten Gesangstradition. Ihre Interpretationen sehr alter, traditioneller Lieder aus Nordspanien wie die Boleras, die Jota, die Albada da Tierrente lassen vermuten, wie es im Mittelalter geklungen haben mag. Dazu begleitet sie sich virtuos auf unterschiedlichsten Schlaginstrumenten wie Pandereita oder der Adufe - einer archaischen, rechteckigen Trommel, die mit Katzenfell bespannt ist oder auch mit Topfdeckeln und Bratpfannen.

Aus Aragon stammen der virtuose Pandereita-Spieler Jonas Gimenos und Diego Escolano, Spezialist für die "Laud", das traditionelle Gitarreninstrument Nordspaniens.

Die Gaitas sind die traditionellen Dudelsäcke aus Galicien im Norden Spaniens. Schon im 13. Jahrhundert wurden sie in Alfonso el Sabios Prachthandschriften abgebildet. Nicht nur die mittelalterlichen und traditionellen Tänze interpretieren Gesine & Ian mit viel Virtuosität sondern auch eigene Kompositionen - das kommt sogar den Galiziern spanisch vor ;-)

english

 

Startseite Kontakt

 

 

Diego Escolano - Laud, Bandurria
Gesine Bänfer - Gaita, Cajatom
Ian Harrison - Gaita, Zink
Vanesa Muela - Gesang, Pandereita, Adufe
Jonas Gimeno - Pandereita, Perkussion